Dienstag, 2. Mai 2017

Stoffabbau - diesmal für Jungs


Auch die Jungsstoffe in meiner Restekiste habe ich zu einem neuen Outfit vernäht. Ein neues Outfit für meinen Neffen sollte entstehen - alles unter einander kombinierbar. Ich würde sagen, dass ist mir ganz gut gelungen :-)

Mittwoch, 26. April 2017

Stoffabbau - ein neues Outfit für ein Babymädchen

Huhu ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich angefangen, die vielen Stoffreste in meinem Stoffschrank zu verarbeiten. Eine gefühlte Ewigkeit habe ich Schnittmusterteile auf den Reststücken hin und her geschoben, bis dieses tolle Outfit herausgekommen ist.

Ihr glaubt gar nicht, wie viel Spaß mir dieses Projekt gemacht hat. Die Schnitte sind fast ausnahmslos von klimperklein - mit Ausnahme der Mütze, die ist nach dem freebook MINIMOP von aefflyns genäht.


An sich ist so ein Babyshirt ja wirklich sehr schnell genäht. Aber nur Streifen? - Das wäre mir zu sclicht gewesen. Daher habe ich mich ein bisschen im applizieren und zum ersten Mal auch im Nähmalen probiert. Wenn man den Dreh etwas raus hat und die richtigen Einstellungen für die Nähmaschine endlich gefunden sind,macht es richtig Spaß. Was meint ihr? Die Applikation stammt übrigens von Paul und Clara.


Könnt ihr euch noch an meine Roya aus diesem herrlichen Sweat erinnern? Nein? Dann hier KLICK. Aus dem letzten Rest ist diese süße Checkerhose entstanden. 

Mittwoch, 8. März 2017

Zwei FREEBOOK LIEBLINGE des Monats (März): Babybasics nähen

Erinnert ihr euch noch an diese Wickeltasche, die ich meiner Freundin zur Geburt genäht habe? Jeder, der gern näht, kann sich sicherlich denken, dass ich es mir nicht nehmen lassen konnte, noch weiteres für das Baby zu nähen. In Einiges -wie diesen Kuschelanzug, den ich in der Größe 62 genäht habe- passt die kleine Maus sogar (gerade) noch rein. Das freut mich natürlich besonders.


Die Stoffwahl
… fiel auf einen innen angerauten Sweat in Flieder, den ich bei Stoff und Stil gekauft habe. Riesig freue ich mich immer, wenn es auch die farblich passenden Bündchen dazu gibt. Das rundes das Nähergebnis richtig schön ab. Sicherlich habt ihr auch schon mal verzweifelt nach einem passenden Bündchenstoff gesucht, obwohl ihr die Farbe an sich im Stoffregal hattet? Aber (in diesem Fall leider) ist blau nun mal nicht gleich blau….


Donnerstag, 23. Februar 2017

Mein Toaster Sweater #2 [aus Probestoff]

Als ich die ersten Nähbespiele aus dem Cozy Paket von naehconnection gesehen hatte, da war es schon um mich geschehen. Die Opal Cardigan hatte es mir sofort angetan. Die Schnittführung mit überschnittenen Schultern war genau das, was ich seit längerem gesucht hatte. (Alternativ hatte ich auch ein Auge auf Frau Ava geworfen…. )


Dienstag, 7. Februar 2017

Drache Kokosnuss auf geheimer Mission


 Naja, ganz so geheim ist der Geheimling von Allerleikind ja nicht mehr. Viele von euch kennen ihn sicherlich bereits, denn es gibt wirklich ganz tolle Designbeispiele  im Netz. Wer gern schmökern oder sich Anregungen holen möchte, gibt einfach den #geheimling bei Instagramm ein.

Heute möchte ich euch meinen ersten Geheimling zeigen.



Das E-Book
Was soll ich sagen?

Donnerstag, 2. Februar 2017

Poolside Tote von noodlehead





Meine erste Poolside Tote von noodlehead habe ich bereits im Sommer hier auf dem Blog gezeigt. Und da sie in der Familie wirklich großen Gefallen gefunden hat, habe ich an Weihnachten eine zweite verschenkt.



Der Schnitt
Das E-Book ist auf Englisch. Das mag den einen oder anderen zunächst abschrecken. (ging mir auch nicht anders :-)) Wer den Schnitt gern nähen möchte und noch nicht so viele Erfahrungen mit englisch sprachigen E-Books hat, sollte auf alle Fälle etwas mehr Vorbereitungszeit einplanen. Aber Übung macht bekanntlich den Meister. Und so ging mir meine zweite Poolside Tote bereits leichter von der Hand.
Für den Zuschnitt empfehle ich auf alle Fälle ein Maßband mit inch-Einteilung. So spart man sich das lästige Umrechnen auf cm während des Zuschneidens. Mein Maßband ist übrigens vom Möbelschweden und hat auf der einen Seite eine cm-Einteilung und auf der anderen eine inch-Einteilung. Das finde ich sehr praktisch.