Sonntag, 14. September 2014

Herbstzauber

Altweibersommer? Bei uns in Bayern leider bisher Fehlanzeige. Aber wenn ich ehrlich bin, finde ich es daheim gerade richtig gemütlich. Ich habe angefangen, die ersten Kürbisse zu dekorieren, der Kamin ist wieder im Dauerbetrieb und mit einer leckeren Kürbisssuppe und einer leckeren warmen Schokolade lässt sich der Sonntag wirklich genießen.


- ... mmh lecker! -
- mehr braucht es fast nicht für eine leckere Kürbissuppe -
Wer jetzt auch Lust bekommen hat...


Das braucht Ihr für eine leckere Kürbissuppe:
  • Mittelgroßen Kürbis (ich nehme gern den Hokaido - weil man den nicht schälen muss ;-)
  • je nach Größe 2 - 3 geschälte Kartoffeln
  • eine reife Birne
  • etwas Sahne & Gemüsebrühe 
Und so geht´s:

Kürbis und Kartoffeln in Stücke schneiden und mit Wasser und Gemüsebrühe aufkochen.
Ca. 10 minuten kochen alles, bis alles weich ist.
Währenddessen die Birne schälen und klein schneiden und zum Ende der Kochzeit dazugeben.
Je nach Geschmack Sahne dazugeben (alternativ auch Kokusmilch) und fein pürieren.

Zum Servieren mit gerösteten Kürbiskernen und Balsamicocrème garnieren.

Guten Appetit!


Eure Susann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo Ihr Lieben. Zunächst einmal freue ich mich riesig, dass Ihr auf meinen Blog gefunden habt. Ich hoffe, Ihr habt Spaß beim Lesen der Posts ;-) Wenn ja, dann hinterlasst mir doch einfach einen kurzen Kommentar. Natürlich freue ich mich genauso über konstruktive Kritik und Vorschläge.
An dieser Stelle ein liebes "Danke schön!", Eure Susann