Sonntag, 21. September 2014

Vermützt und zugenäht...

Spieglein, spieglein an der Wand, welche ist die schönste Mütze im ganzen Land? ....
In den letzten Tagen habe ich für meine Nichte und die kleine Maus von meiner besten Freundin Mützen genäht. Und wisst Ihr was, Eigenlob stinkt nicht immer. Ich finde, sie sind echt gut geworden.

Ich überlade Euch einfach mit einer Flut von Bildern, dann könnt Ihr selbst entscheiden ...










Passenden zum Traum in rosa und Pink habe ich noch dieses Wendehalstuch genäht ... mit Bommeln... wie süß... ;-)








Die kleine Maus meiner Freundin bekommt einen tollen Softshellanzug in ** sonnengelb **. Klar, dass da schnell eine passende Mütze her musste. Denn von der Stange ist längst nicht so toll. Also habe ich mich auf die Suche nach einem passenden Schnitt gemacht, denn da die kleine Maus so gern die Mütze abzieht, wäre eine Beanie nicht die recht Wahl gewesen. Fündig bin ich bei MaThila geworden. Zum Schnitt hinzugefügt habe ich zwei Bindebändchen... Fertig ist die süßes Ohrenmütze Caspar.
Auf den ersten Blick sieht es vielleicht etwas eintönig aus, aber wer braucht mehr, wenn er diesen Anzug trägt.
Jetzt muss sie Mama & Tochter nur noch gefallen ;-)
















Noch einen schönen Sonntagabend wünscht,

Eure Susann



Stoffe: 
Fly feather von Hamburger Liebe sowie
alles was der Stoffvorrat hergegeben hat & warum nicht einfach mal einen alten Wollpullover zerschneiden ;-)

Schnitt:
Beanie nach dem freebook von Hamburger Liebe
Ohremütze nach MaThila




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo Ihr Lieben. Zunächst einmal freue ich mich riesig, dass Ihr auf meinen Blog gefunden habt. Ich hoffe, Ihr habt Spaß beim Lesen der Posts ;-) Wenn ja, dann hinterlasst mir doch einfach einen kurzen Kommentar. Natürlich freue ich mich genauso über konstruktive Kritik und Vorschläge.
An dieser Stelle ein liebes "Danke schön!", Eure Susann