Samstag, 11. Oktober 2014

Das Kühlschrankmonster



....grrrrr... uuuuuuhhhhhh....waaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhh

Mal ehrlich. Wieviel Geld gebt Ihr so im Monat für Stoffe aus? Ich definitiv zu viel… Zur Zeit getraue ich mich gar nicht in das Geschäft meines Vertrauens. Wenn ich dort die schönen Stoffe sehe…. Dann schreit es in mir „Muss ich haaaaben!!!“ Aber immer geht´s auch nicht. Und wenn ich dann „NEIN“ sagen muss – das geht gar nicht. Also habe ich mir vorgneommen: 

Auch wenn noch soooo viele Projekte auf meiner to-Do-Liste stehen – Martha & Co. müssen wohl erstmal warten.

Was ich aber in rauen Mengen habe, sind Reststücke, aus denen man sooo tolle Dinge nähen kann. Gesagt, gesucht… nach Schnittmustern und das ich fündig geworden bin, dürfte keine Überraschung sein, oder ;-)


Deshalb rufe ich im Oktober zum Stoffabbau-Monster-Grusel-Monat auf....

Projekt #1




Kennt Ihr die Kühlschrankmonstazzz von April-Kind. Die sind soooo süß und meine Kinder lieben sie. Und wer braucht sie nicht, die kleinen Selen- und Beulentröster? Und verschenken kann man sie auch und erntet beim Beschenkten gewiss ein Lächeln.
Und das tollste, sie sind ratz fazz genäht und ich reduziere mit gutem Gewissen meinen Restkorb…. Und spare einfach auf den Stoff für meine nächsten Projekte. Martha & Co. Here I come ;-)





Und wenn Ihr jetzt so kurz vor Halloween auf den Monstergeschmack gekommen seid,
dann schaut doch auch mal hier:











dazu könnt Ihr hier bald mehr lesen... ich freu mich drauf... ach sind die Taschen toll :-) Danke Frau Scheiner



Eure Susann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo Ihr Lieben. Zunächst einmal freue ich mich riesig, dass Ihr auf meinen Blog gefunden habt. Ich hoffe, Ihr habt Spaß beim Lesen der Posts ;-) Wenn ja, dann hinterlasst mir doch einfach einen kurzen Kommentar. Natürlich freue ich mich genauso über konstruktive Kritik und Vorschläge.
An dieser Stelle ein liebes "Danke schön!", Eure Susann