Dienstag, 11. November 2014

KEEP CALM AND WAIT FOR SANTA oder ( Ich hab da was Schönes für Euch )






... oder so ähnlich könnte es bald heißen.

Wenn es nach meinen Jungs geht,



dann lieber eher als später. Fast jeden Tag kommt die Frage, wie lange es denn jetzt noch dauert bis
Weihnachten.

Am Freitag haben den Nachmittag im Wald verbracht und ganz tolle Herbstdeko in unseren großen Korb mit Heim gebracht. Der große Zwerg war Feuer und Flamme, als es ums Dekorieren ging. Hagebutten und Zweige, Rindenstücke und Moos... Ich finde, das bringt eine richtig gemütliche Stimmung ins Heim. Findet Ihr nicht?


Zudem zeigen sich bei uns im Garten noch die letzten Blüten in ihrer Pracht. Das genieße ich noch in vollen Zügen. Lange wird es nicht mehr dauern, bis auch die letzte Blume verschwunden ist....




Um jetzt noch den Bogen zurück zum Thema Weihnachten zu schlagen: Natürlich haben meine Zwerge den Kopf voller Wünsche an das Christkind... und jeden Tag kommen neue dazu.... Ich denke mal, das kennt Ihr auch ;-) Und damit auch keiner verloren geht, habe ich mir dieses Jahr etwas ganz besonderes ausgedacht.

 Wenn es Euch gefällt, dann schenke ich es Euch <3

Alles was Ihr braucht sind:

* Leinwand (bei mir ca. 30 * 40 cm)
* Stoff mit Wunschmotiv (bei mir Engel und Herzen) (der Stoff sollte an allen Rändern ca. 8 cm   überstehen)
* Wunschmotiv zu Papiergebracht (bei mir ein Weihnachtsbaum)
* Stoff für das Motiv für die Applikation
* Holzklammern (die Anzahl richtet sich nach der Anzahl Eurer Liebsten)
* Stift zum Beschriften der Klammern
* Bastelkleber zum Anbringen der Klammern
* Dekoration (in meinem Fall eine Goldschnur, Wimpel aus Moosgummi)
* Tacker oder ausreichend Nägel/Hammer zum Bespannen der Leinwand (bitte kurze Nägel verwenden)
* und natürlich nicht zu vergessen: Eure Nähmaschine sowie passendes Nähgarn

Und dann geht es auch schon los:

Zunächst bereitet Ihr die Applikation vor. In meinem Fall hieß das: Tannenbaum auf das Vliesofix übertragen, auf den Stoff bügeln, kurz abkühlen lassen und ausschneiden.

Tipp: Oft nehme ich auch einfache
Malvorlagen aus dem Netz, 
die ich in der gewünschten
Größe ausdrucke.

* Habt Ihr die Klammern und wisst auch schon, wie Ihr das Board verschönern möchtet? Hier könnt Ihr Euch ganz nach Eurem Geschmack kreativ auslassen.

Wenn Ihr alles zusammen habt, dann legt alle Elemente zur Probe auf den Stoff.

Tipp: Wenn Ihr zufrieden seit,
macht Ihr am Besten ein Foto, 
damit Ihr später noch wisst,
was wo hin muss ;-)







* Als nächstes geht es ans Applizieren. Zieht die Folie vom Motiv, platziert es an die richtige Stelle und bügelt es mit leichtem Druck an (evtl. Backpapier drunter legen).




* Im Anschluss darf die Nähmaschine ran. Stellt einen engen ZickZack-Stich ein und näht das Motiv knappkantig fest.

* Jetzt befestigt Ihr mit Bastelkleber (oder einer Heißklebepistole) die vorab beschrifteten Klammern.

Tipp: bitte verwendet einen 
wasserfesten Stift

*Und nun dürft Ihr Euch so richtig kreativ auslassen.... Bänder, Motive wie Sterne und Herzen. Alles was gefällt ist erlaubt.

Zuletzt legt Ihr den Stoff auf der Rückseite sauber um die Kanten, am besten ein bisschen unter dem Rahmen feststecken und tackert bzw. nagelt den Stoff dann am Rahmen fest.

Fertig ;-)

Jetzt dürft Ihr und Eure Liebsten fleißig Wünsche zu Papier bringen. Ich drücke Euch die Daumen, dass das Christkind auch alle erfüllt.

Einen ganz lieben Gruß sendet Euch,
  Susann


Verlinkt mit: creadienstag
Weihnachtskarte von: Die Grafik Werkstatt "Das Original"








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo Ihr Lieben. Zunächst einmal freue ich mich riesig, dass Ihr auf meinen Blog gefunden habt. Ich hoffe, Ihr habt Spaß beim Lesen der Posts ;-) Wenn ja, dann hinterlasst mir doch einfach einen kurzen Kommentar. Natürlich freue ich mich genauso über konstruktive Kritik und Vorschläge.
An dieser Stelle ein liebes "Danke schön!", Eure Susann