Sonntag, 2. November 2014

Nur für mich ( MEINE MARTHA #1 )

"Nur für mich" geht in die zweite Runde. Für die, die den letzten Post nicht gelesen haben, eine kurze Aufklärung: Vergangenen Montag hat Maarika von liiviundliivi einen Post unter diesem Titel veröffentlicht. Danach sind mir diese drei Worte im Gedächtnis hängen geblieben. Nur für mich ... ist wirklich mal an der Zeit, denn meist nähe und werkle ich dann doch für die Anderen. Und da es so viele tolle Schnitte gibt, die ich unbedingt nähen möchte, habe ich den Aufruf von Maarika -es ihr gleich zu tun- gern angenommen.

Ich bin schon ganz aufgeregt, endlich "meine" Martha zu nähen,





nachdem ich bereits so viele tolle Varianten auf anderen Blogs gesehen habe (zum Beispiel hier und hier).


Und jetzt geht´s los:

So Mädels, der Stoff ist ausgesucht, das Schnittmuster ausgedruckt und ausgeschnitten. Jetzt darf ich endlich den tollen Kombistoff zu Pamela Hiltls "BINGO FLAMIGO" anschneiden. Ursprünglich wollte ich daraus ein Kleid (inspiriert hat mich dieses hier)nähen, aber da ich noch kein passendes Schnittmuster gefunden habe (wie, das glaubt Ihr nicht ;-)?... vielleicht habe ich davor auch einfach noch zu großen und derzeitig unüberwindbaren Respekt ;-)), fand ich ihn wie gemacht für meine erste Martha.

Vor den Falten hatte ich wirklich Respekt, v.a. dass diese am Ende dann genau mit den Taschenrändern zusammenpassen. Aber die Angst war unbegründet, denn das Ebook erklärt wirklich jeden einzelnen Schritt sehr gut nachvollziehbar.


Und nun kommen die Taschen ins Spiel ;-)

Die nächsten Schritte gingen mir dann wirklich leicht von der Hand: Schulternähte und Ärmel einnähen. Vorausgesetzt, man hat beim Zuschnitt sauber gearbeitet ;-) Hatte ich ;-)

Und daher darf ich Euch nun ganz stolz einen ersten Zwischenstand zeigen... (den spannendsten Teil, die "Anprobe" hatte ich da schon hinter mir... und puuuhhh, das war wirklich nocheinmal aufregend. Aber -tata! sitzt wie angegossen. Und ich kann daher nur noch einmal bestätigen: Wirklich ein sehr gelungener Schnitt!!!).

Und was meint Ihr? Wenn Euch meine Variante gefällt, hinterlasst mir doch einen Kommentar. Ich würde mich sehr freuen.

Morgen geht es meiner Martha noch an den Kragen... und ans Bündchen. Leider ist mir da der Stoff ausgegangen. Also darf ich morgen shoppen gehen ;-) Ich tendiere zu schwarz. Dann kann ich das Outfit auch im Büro tragen. Der "tragende Beweis" folgt dann natürlich auch. Versprochen!

Schnitt:  Martha (Das Milchmonster)
Stoff:      Kombistoff "Bingo Flamigo" (Lillestoff)

Alles Liebe,

Eure Susann



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo Ihr Lieben. Zunächst einmal freue ich mich riesig, dass Ihr auf meinen Blog gefunden habt. Ich hoffe, Ihr habt Spaß beim Lesen der Posts ;-) Wenn ja, dann hinterlasst mir doch einfach einen kurzen Kommentar. Natürlich freue ich mich genauso über konstruktive Kritik und Vorschläge.
An dieser Stelle ein liebes "Danke schön!", Eure Susann