Sonntag, 4. Januar 2015

auf ein neues

... oder wie sollte ich den ersten Post im Neuen Jahr nennen? Ich hoffe wirklich sehr, dass Ihr alle gut in das Jahr 2015 reingerutscht seit? Und hoffentlich nutzen all die Glücklichen unter Euch, die wie ich auch noch Urlaub haben... jippi... die Zeit zu all dem was Euch Spaß macht? In meinem Fall:

Foto by "Filling Frames Fotografie"
lange Schlafen.... an dieser Stelle ein dicker Kuss an meine Zwerge, die bis acht schlafen und dann so schön miteinander spielen ... ein ganz dicker Kuss an die beiden...

ganz viel im Netz stöbern. An sich ist es ja verhältnismäßig ruhig, aber gerade daher komme ich dazu, Neues zu entdecken... hier bin ich zum Beispiel auf einen ganz tollen Blog gestoßen, auf dem ich zur Zeit immer wieder Stöbere... Bei Frau Angorafrosch gibt es so vieles zu entdecken... so tolle Bilder und Designbeispiele.... 





Und natürlich setze ich mich gern an die Nähmaschine... aber eben nur, wenn ich Lust habe... gerade zum Ende des Jahres hin füllte ich mich manchmal wirklich unter Druck gesetzt. Druck, den ich mir selber gemacht habe, weil ich unbedingt dies und das noch vor Weihnachten fertig haben wollte und mir zusätzlich noch andere Projekte eingefallen sind.

Seit ein paar Tagen ist das anders. Zum einen habe ich eine ganze Weile wirklich überhaupt nicht genäht... und der "Entzug" hat bewirkt, dass ich jetzt wirklich "heiß" aufs Nähen bin ;-)
und zum anderen habe ich jetzt meinen eigenen Nähtisch. IST DAS NICHT TOLL???? Ich freue mich soooooo sehr <3 Bisher habe ich nämlich am Esstisch genäht.... und allein das ständige hin und wieder weg und vor allem das AUFRÄUMEN... wer macht das schon gern. Ihr?

Und jetzt haben wir im Zuge des ... Altes-Jahr-geht-zu-Ende-das-neue-kommt-also-muss-ich-dringend-ausmisten... nicht nur Schrank aufgeräumt, sondern auch umgeräumt und so im Arbeitszimmer Platz geschaffen für meinen Nähtisch.



Die Ecke ist noch ein bissl dunkel und noch nicht so wirklich schön gestaltet... aber alles auf einmal geht ja auch nicht. Aber Hauptsache, sie ist da und mit ihr fängt es in meinem Kopf an zu arbeiten. Ich fühle mich plötzlich so viel mehr inspiriert ... Ich denke, das werdet ihr hier im Blog in den nächsten Tagen ... und hoffentlich im ganzen neuen Jahr 2015... auch  sehen und spüren.

Aber nun genug der Worte, jetzt lass ich einfach ein paar Bilder für mich sprechen. Schließlich bin ich noch im Rückstand ... ich wollte Euch ja ein paar Bilder von meinen selbst genähten Weihnachtsgeschenken zeigen.

Nachdem unser Luca so toll als Modell mitgearbeitet hatte, war es meiner Meinung nach dringend an der Zeit, dass er selbst auch ein neues Outfit erhält. Natürlich nix mit rosa, pink & co. schließlich ist Luca schon ein richtig großer cooler Junge ;-)



Als Schnittgrundlage habe ich das Freebook von Klimperklein genommen und die einzelnen Schnitte entsprechend vergrößert.

Und dann gab es noch eine Nähpremiere. <3 Zum ersten Mal habe ich etwas für meinen Mann genäht. Da ich mich Schritt für Schritt vorantasten möchte, habe ich ihm einen Loop genäht. Schlichte Farben... eben Männertauglich... ;-)



Für meine Lieblingsnichte gab es einen Kinderröckli nach dem Freebook von Schnabelina. Ich hoffe, nur, dass die Ösen halten. Mit denen stehe ich (wieder ... ich dachte eigentlich, ich hätte das Problem dank Volumenvlies im Griff)) auf Kriegsfuß, da sie sich oft lösen, obwohl ich extra Volumenvlies anbringe. HILFE!!!!! Wer einen Tipp für mich hat... ich wäre echt dankbar!


Ein Geschenk... ich meine natürlich DAS GESCHENK für meinen Großen Zwerg zeige ich Euch in den nächsten Tagen.... Ein kleiner Hinweis ;-) Mit diesem Geschenk konnte ich wieder ein Projekt von meiner TO-DO-LISTE streichen.

Was ich jetzt mache... Mal sehen, ich habe ja frei ;-)

Viele Grüße








Stoffe:
Rock: Feincord Sterne von Swafing
Loop: dunkelblauer Sweat und Streifenjersey von Hilco (?)
Puppenkleidung: eigener Stoffvorrat

Schnitte:
Puppenkleidung: Freebock von Schnabelina
Rock: Freebook von Schnabelina
Loop: eigener Schnitt

Tasche:
Rebels + Legends

verlinkt mit:
creadienstag
meitlisache
mykidswear

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo Ihr Lieben. Zunächst einmal freue ich mich riesig, dass Ihr auf meinen Blog gefunden habt. Ich hoffe, Ihr habt Spaß beim Lesen der Posts ;-) Wenn ja, dann hinterlasst mir doch einfach einen kurzen Kommentar. Natürlich freue ich mich genauso über konstruktive Kritik und Vorschläge.
An dieser Stelle ein liebes "Danke schön!", Eure Susann