Donnerstag, 16. April 2015

MAkira ( RUMS# 4)

... zum ersten Mal habe ich mich an einem Kleidungsstück aus Baumwolle versucht. Als Claudia von kibadoo den Schnitt zum ersten Mal gezeigt hatte, war ich sofort Feuer und Flamme...

Und nach dem es inzwischen so viele tolle Designbeispiele zu sehen gibt, musste auch für mich eine MAkira* her.



Der vernähte Stoff stammt von Hamburger Liebe*. Den hatte ich vor einigen Monaten im heimischen Stoffgeschäft gefunden. Liebe auf den ersten Blick sozusagen *g*


Ich muss aber ehrlicherweise zugeben, dass mir das Vernähen der MAkira nicht ganz so leicht von der Hand ging, wie ich dies bereits einige Mal bei anderen Designbeispielen gelesen hatte.
So muss ich die Ärmel beispielsweise noch einmal abtrennen und wieder annähen, bis mir das Ergebnis gefiel. Auch mit dem Zierbeleg bin ich noch nicht hudertprozentig zufrieden...

Aber da mir die Bluse an sich sehr gefällt, wird es sicher nicht das einzige Exemplar sein, das in meinen Kleiderschrank wandert. Und Übung macht bekanntlich den Meister, was ;-)

Eine Änderung habe ich nach der ersten Anprobe noch vorgenommen. Da mir die Bluse in der Taille zu weit war, habe ich kurzentschlossen hinten ein Gummiband eingenäht. Jetzt sitzt die Bluse schön tailliert... (das sieht man aber auf den unteren Bildern noch nicht)

Ich lass Euch jetzt mal mit den Bildern allein und...
... schau ich mal, was Ihr so Schönes gezaubert habt...





Habt einen schönen Donnerstag,






Verlinkt mit
RUMS

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo Ihr Lieben. Zunächst einmal freue ich mich riesig, dass Ihr auf meinen Blog gefunden habt. Ich hoffe, Ihr habt Spaß beim Lesen der Posts ;-) Wenn ja, dann hinterlasst mir doch einfach einen kurzen Kommentar. Natürlich freue ich mich genauso über konstruktive Kritik und Vorschläge.
An dieser Stelle ein liebes "Danke schön!", Eure Susann