Donnerstag, 4. Juni 2015

beschwingt in den Sommer (RUMS # 9)


Nach dem tollen Freebook von Schnabelina habe ich mir bereits letzten Sommer einen Röckli genäht. (... und dabei fällt mir auf, dass ich euch noch gar nicht gezeigt habe. Habt ihr Lust?)


Und auch diesmal bin ich wieder regelrecht begeistert, wir man mit nur sechs Schnittteilen (+ Bund) so einen luftigen und sommerlichen Rock zaubern kann.


Ich glaube am längsten hat der Rollsaum gedauert. Aber auch der war jede Mühe wert.
Wobei ich den ganz einfach mit dem Zickzackstich meiner Nähmaschine genäht habe. Einfach einen schmalen Zickzackstich einstellen, ganz leicht den Jersey dehnen und schon habt ihr dieses - wie ich finde - tolle Ergebnis.


Als ich den Jersey von Jolijou aus der Owl´s Garden Collection zum ersten Mal im Stoffgeschäft gesehen habe, war es förmlich um mich geschehen. <3

Und dabei bin ich dann erstmal ein paar Wochen immer wieder um den Stoff herumgeschlichen, was ja eher untypisch für mich ist ;-) Dabei wusste ich sogar vom ersten Moment an, was ich daraus nähen würde.

Das wiederum kommt bei mir nicht so häufig vor. Meist verliebe ich mich in einen Stoff und überlege erst später, was ich daraus zaubern werde.....

Und das tollste an dem Rock: nun, kommt ihr drauf? Er schwingt soooo schön, wenn man sich dreht und das begeistert, wie ihr sehen könnt nicht nur kleine Mädchen ;-)

Vielleicht habt ihr ja jetzt auch Lust, ein Röckli zu nähen, oder habt es sogar schon? Ich würde mich über eure Bilder oder Links (einfach per Kommentar) wirklich freuen....

Und mit diesem neuen Rock tanze ich heute zu RUMS und natürlich auch zu Schnabelina...

Habt einen schönen Tag,

 Stoffe*:
Jolijou Owl´s Garden Collection

Schnitt*:
freebook von Schnabelina

damit findet ihr mich bei:



Kommentare:

  1. Also ich glaub ich muss mir auch mal ein Röckli nähen, das gefällt mir ja schon sehr gut, so luftig und sommerlich. Steht dir auch ausgezeichnet!

    Viele Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Da war doch was ... den wollte ich letzten Sommer auch schon nähen, aber dabei ist es geblieben ;) Dein schickes Beispiel zeigt mir, dass ich mich vielleicht doch mal dransetzen sollte.

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  3. ein schönes Röckli hast du dir genäht.
    Ich hab auch eins, und wie ich den Link dazu gesucht habe, festgestellt, dass das schon richtig "alt" ist. Bald 3 Jahre ist es her, dass ich es mir genäht habe: http://schlawuuzi.blogspot.de/2013/12/nr.html

    AntwortenLöschen

Hallo Ihr Lieben. Zunächst einmal freue ich mich riesig, dass Ihr auf meinen Blog gefunden habt. Ich hoffe, Ihr habt Spaß beim Lesen der Posts ;-) Wenn ja, dann hinterlasst mir doch einfach einen kurzen Kommentar. Natürlich freue ich mich genauso über konstruktive Kritik und Vorschläge.
An dieser Stelle ein liebes "Danke schön!", Eure Susann