Sonntag, 3. Januar 2016

12 Letters of Handmade Fashion

Bloglovin' ist wirklich ne tolle Erfindung. Denn sonst hätte ich den Startschuss für dieses tolle Projekt vielleicht verpasst.... Welches?

"12 Letters of Handmade Fashion" - echt ein tolles Projekt. So eine Art Staffel Blogparade. Ins Leben gerufen von Laura von Tagträumerin, Ani von Kopfstücke und Selmin von Tweet & Green.

Jeden Monat - immer am ersten - wird von dem jeweiligen Gastgeber ein Buchstabe gezogen, der das Nähmotto für diesen Monat darstellt... und dann geht es los... das aufregende Grübeln, Suchen nach dem passenden Stoffmuster und DEM STOFF. Natürlich darf auch gehäkelt, gestrickt oder upgecyclet werden... denn Handmade soll es sein.

Alles weitere erfahrt ihr hier:


Wow.., Was meint ihr? ICH finde die Idee wirklich grandios und habe mich sofort dafür entschieden, mitzumachen. Ich freue mich darauf, neue Ideen auszuprobieren, meinen Stil weiterzuentwickeln.

Viel zu oft neige ich dazu, die gleichen Dinge zu nähen... das ist oft auch wirklich nicht schlecht... und das werde ich auch weiterhin tun. Aber am Ende ein paar ganz neue - andere Teilchen - im Kleiderschrank zu sehen, der Gedanke reizt mich sehr... und natürlich finde ich es super spannend neue Blogs kennen zu lernen - neue Styles - Kreationen - ich bin so gespannt.

Der Buchstabe für den Monat Januar ist bereits gezogen:

"W" (ie):

  • Weste
  • Wickelbluse
  • Wickelkleid 

.. diese Dinge sind mir spontan eingefallen.

Tatsächlich kann man aber bei WIKIPEDIA eine alphabetische Auflistung von Kleidungsstücken googlen. Ist das nicht witzig? 



Naja, aber sicher ist schon mal, dass ich keinen Wadenstrumpf nähen werde...  Ich gebe mich dann lieber erst einmal dem Grübeln hin und sichte meine Stoffvorräte....

Wie sieht es bei euch aus? Macht ihr auch mit und wenn ja, habt ihr schon Ideen? Wenn ihr mögt, dann schreibt mir doch einfach. Hier per Kommentar oder auch gern per E-Mail.

Liebste Grüße


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo Ihr Lieben. Zunächst einmal freue ich mich riesig, dass Ihr auf meinen Blog gefunden habt. Ich hoffe, Ihr habt Spaß beim Lesen der Posts ;-) Wenn ja, dann hinterlasst mir doch einfach einen kurzen Kommentar. Natürlich freue ich mich genauso über konstruktive Kritik und Vorschläge.
An dieser Stelle ein liebes "Danke schön!", Eure Susann