Donnerstag, 11. Februar 2016

Don´t worry be happy




                                                                                 Here's a little song I wrote you might 
                                                                                  want to sing it note for note

Don't worry be happy
In every life we have some trouble 
but when you worry you make it double
Don't worry be happy
Don't worry be happy now

                                                                                                                     Song von Bobby MC Ferrin


Zugegebenermaßen ein ziemlich vorhersehbarer Anfang für einen Post. Aber ganz ehrlich, fällt euch nicht auch sofort dieses Lied ein, wenn ihr den Plott meines heutigen Shirts seht?
Alternativ würde stünde noch folgender Titel zur Auswahl "Spätzünder"... auch nicht viel besser, was? ;D



Aber als den könnte man mich tatsächlich  bezeichnen, wenn es um den Schnitt MyHedy von Petit et Jolie geht. Ich weiß gar nicht wie lange es diesen Schnitt schon gibt. Immer mal wieder habe ich damit spekuliert, ihn aber dann doch verworfen.

Und hinterher frage ich mich dann tatsächlich, warum eigentlich? Rock ist ... bitte entschuldigt den Ausdruck - aber es stimmt tatsächlich... sau bequem... und echt schnell genäht, wenn man nicht wie ich eine Seitennaht komplett wieder auftrennen muss, weil die Overlock falsch eingestellt war und sich alles wellt - ggrr...

Der Sweat ist der gleiche wie der vom Urban Hoodie des Großen und einfach nur traumhaft .. ich liebe die Qualität und die Farbe. An dieser Stelle möchte ich mich auch für die lieben Kommentare zu meinem letzten Post bedanken. Ich freue mich natürlich riesig, wenn ich einige von euch zu einem neuen Schnitt "verführen" konnte ... grins... ich hoffe, euer Portemonnaie verzeiht es mir ;D

Den Schnitt des Shirts habe ich einfach von einem Lieblingskaufshirt abgezeichnet. Nur die Ärmel habe ich entgegen der Vorlage leicht schräg zulaufen lassen.

Und nachdem ich endlich DEN DURCHBRUCH beim Plotten hatte, durfte auch gleich dieser tolle Smiley mit auf´s Shirt. Ich glaube, sonst wäre mir das Shirt zu uni geworden, auch wenn das Pink echt toll ist.

Und um nocheinmal auf´s Thema Plotten zu kommen. Hier findet ihr wirklich hilfreiche Tutorials zum Thema... für mich war es auf jeden Fall genau das Richtige, denn bisher hatte ich die Dicke des Materials nie richtig eingestellt ( im Tutorial wird für Transferfolien die Einstellung 12 empfohlen und ich D..pp hatte bisher immer "3" eingestellt und bin beim Entgittern regelrecht verzweifelt, weil das Motiv natürlich nicht sauber geschnitten war....)

So, aber jetzt schau ich mal, was ihr so gezaubert habt ... schließlich ist ja RUMS-Tag.
 
Liebste Grüße




Schnitte*: Shirt - eigener Schnitt, Rock: MyHedy (Petit et Jolie)
Stoffe*: Sweat aus dem hemischen Stoffgeschäft, pinkfarbener Jersey (alles-fuer-selbermacher)
kostenlose Plotterdatei*: Frau Liebstes

verlinkt mit: @RUMS, @Plotterliebe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo Ihr Lieben. Zunächst einmal freue ich mich riesig, dass Ihr auf meinen Blog gefunden habt. Ich hoffe, Ihr habt Spaß beim Lesen der Posts ;-) Wenn ja, dann hinterlasst mir doch einfach einen kurzen Kommentar. Natürlich freue ich mich genauso über konstruktive Kritik und Vorschläge.
An dieser Stelle ein liebes "Danke schön!", Eure Susann