Dienstag, 31. Mai 2016

EMJO Summer Set ... und dem Sommer steht nix mehr im Weg

Huhu ihr Lieben.
Ich gebe ja zu, der Titel des heutigen Posts ist ein bissl platt, aber der neuste Streich aus dem Hause Oh, Junge! ist für mich wirklich eine Allzweckwaffe für Jungen und Mädchen gleichermaßen.


Christina hat meinen Jungs mit ihrem Sommerset EMJO-Summer wirklich einen riesigen Gefallen getan.

Ich kann euch gar nicht sagen, wie oft die beiden Hosen des Großens jetzt schon in der Wäsche waren, da er sie bereits so oft getragen hat.




Das Set besteht aus einer kurzen Hose, die wahlweise mit kurzem oder längerem Bein sowie zwei verschiedenen Bundvarianten und Taschenoptionen genäht werden kann.

Für meinen Großen habe ich mich für die längere Option entschieden. Die Beinabschlüsse sind zwei Mal umgeschlagen und an vier Stelle (vordere Mitte sowie an den Seitennähten) mit wenigen Stichen festgesteppt. Seitentaschen dürfen natürlich nicht fehlen, denn irgendwie hat er immer die Hände in den Taschen :-)



Prinzipiell sind verschiedene (festere bzw. dickere) Stoffe wie Jeans, Cord oder Webware möglich. Ich habe mich aber in beiden Fällen für Sweat entschieden.

Das T-Shirt ist schmallgeschnitten mit asymmetrischen Saumabschluss und wirklich ratz fatz genäht. Passend zu beiden Hosen habe ich mich für ein schlichtes Shirt aus meliertem Jersey entschieden. Damit das Shirt nicht ganz so schlicht wirkt, gab es noch eine Brusttasche dazu...






Das zweite Set für meinen kleinen Zwerg zeige ich euch dann in den nächsten Tagen. 
Liebste Grüße,











@ kiddikram, dienstagsdinge, hot, creadienstag, made for boys

Kommentare:

  1. Liebe Susann, das Set sieht wirklich cool und schick aus. Und der beste dank ist, doch wenn die Sachen gern und oft getragen werden. Das schmal geschnittene Shirt gefällt mir mit der Brusttasche sehr. auch die Farben. :)
    Freu mich auf das nächste Set, und damit ich nichts verpasse, trag ich mich mal bei dir ein :)
    liebe grüße von antons muddi katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katja,
      hey. Hab Dank für die lieben Worte und herzlichen Willkommen bei mir im Blog!
      Liebe Grüße, Susann

      Löschen

Hallo Ihr Lieben. Zunächst einmal freue ich mich riesig, dass Ihr auf meinen Blog gefunden habt. Ich hoffe, Ihr habt Spaß beim Lesen der Posts ;-) Wenn ja, dann hinterlasst mir doch einfach einen kurzen Kommentar. Natürlich freue ich mich genauso über konstruktive Kritik und Vorschläge.
An dieser Stelle ein liebes "Danke schön!", Eure Susann