Mittwoch, 12. Oktober 2016

Herzbube: HerbstZeit ist HoodieZeit


Der Herbst ist eingezogen. Daran gibt es keinen Zweifel mehr.

Die Blätter verfärben sich, die Haselnüsse purzeln von unserem Baum und warten darauf, dass die Zwerge sie auflesen ... sonst freut sich wahrscheinlich das ein oder andere Eichhörnchen....



Am schönsten finde ich das Licht... dieser goldene Schein der schon tiefer stehenden Sonne, wenn sie sich dann am Mittag endlich durch den Morgennebel gekämpft hat. Aber natürlich ist es in der Früh, wenn wir alle aus dem Haus müssen kalt... richtig kalt.

Und damit habe ich endlich einen Grund, die von mir so geliebten Kapuzenpullover zu nähen. Die kann man schnell drüber ziehen und sich richtig schön einkuscheln. Am besten noch die Kapuze bis tief in die Stirn ziehen und die Hände in die Ärmel ziehen....






Diesen Herbst habe ich einen neuen Schnitt für die Zwerge für mich entdeckt. Zugegeben - kein neuer Schnitt. Der Herzbube von Fred von Soho. Die Damenversion habe ich bereits zweimal für mich genäht. Eine Version habe ich euch hier bereits gezeigt. Besonders gut gefällt mir die Schnittführung. Bei der Herzdame wie auch beim Herzbuben. Manche Hoodieschnitte neigen dazu, leicht sackartig zu wirken, so dass einiges an Anpassungsarbeiten notwendig sind, bevor das Ergebnis zufriedenstellend ist. Der Herzbube passt einfach und ist zudem auch noch sehr wandelbar, je nachdem, ob man Taschen ergänzt oder auch mit Teilungen arbeitet. Eine Variante, die ich unbedingt noch ausprobieren will. Bisher habe ich nur noch nicht die perfekte Farb-/Stoffkombination gefunden.

Dieser Herzbube wird von meinen Zwergen bereits innig geliebt. Ja, diesmal habe ich mal wieder Partnerlook genäht und kurz mit dem Gedanken gespielt, dem Lieblingsmann auch einen zu nähen.... Ich überlege noch :-)



Der Kleine hat bereits heute früh wieder nach seinem gefragt... musste nur leider vertröstet werden, da der Hoodie dringend in die Waschmaschine musste.

Vernäht  habe ich ganz tolle Nosh-Stoffe, die ich mir von meinem Nosh-Gutschein gekauft habe, den ich vor einigen Wochen bei Kerstin von keko-kreativ gewonnen habe. Könnt ihr euch meine Luftsprünge vorstellen, als ich von meinem Gewinn gehört habe? Wie oft habe ich mich auf der Seite von Nosh "herumgetrieben" und Stoffe gedanklich in den Warenkorb geschoben. Aber irgendwann musste ich mich dann entscheiden, da der Gutschein Ende September verfallen war. Und so ist meine Wahl unter anderem auf diesen tollen Jeanssweat und der Jersey mit Geo-Dreiecken getroffen.

Ein kleiner Rest ist noch übrig - aber auch den werde ich bis auf den letzten Fetzen vernähen :-)

Liebste Grüße,






@ afterwork sewing, made for boys, kiddikram, bio linkparty

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo Ihr Lieben. Zunächst einmal freue ich mich riesig, dass Ihr auf meinen Blog gefunden habt. Ich hoffe, Ihr habt Spaß beim Lesen der Posts ;-) Wenn ja, dann hinterlasst mir doch einfach einen kurzen Kommentar. Natürlich freue ich mich genauso über konstruktive Kritik und Vorschläge.
An dieser Stelle ein liebes "Danke schön!", Eure Susann